» » Dojoeinweihung

Dojoeinweihung

eingetragen in: AZOF, Feier, Lehrgang, Unkategorisiert | 0

Dojoeinweihung, Vorgeschichte:

Seit Herbst 2011 haben wir eigene Räume für das AIKIDO Zentrum Offenbach gesucht. Nun sind wir endlich fündig geworden und so trainineren wir seit Mai 2014 auf unseren schönen Stofftatamis in der Schulstraße 17 in Offenbach.
Das Zuschneiden der Randmatten war erwartungsgemäß die größte Arbeit.

Markus schneidet Matten

An dieser Stelle unser großer Dank an alle, die uns geholfen und unterstützt haben: Christoph, für viel Werkzeug, Tipps und Spenden, Linus, für das tolle Waffenständer-Modell, Max, Arif, Oliver und Jenna fürs Matten tragen, aufbauen, einräumen … – und schon am nächsten Tag sah das ganze aus wie ein richtiges Dojo, so dass wir an diesem Tag, am Freitag, 2.5.14, einen ersten Trainingstestlauf machen konnten: Wir haben genug Platz, um alles machen können, was uns im Training wichtig ist: Aikido, Ken Jutsu (Schwert) und Jo Jutsu (Stock). Vielen Dank an alle, die sich an dem Abend auf den Weg gemacht haben, um das mit uns zu auszuprobieren.

Testtraining

Dojoeinweihung 1: Erwachsene

Und so konnten wir schon am Sonntag, den 4.5.2014 das Dojo offiziell eröffnen: Unser langjähriger Lehrer Sensei Thorsten Schoo vom Seishinkai Hombu Dojo Frankfurt schenkte uns einen Einweihungslehrgang.

Dojoeinweihung Thorsten

An diesem Tag schien hell die Sonne und beglückte und mit wunderbaren Schattenspielen auf der Kamiza.

Licht und Schatten an der Kamiza

Vor Lehrgangsbeginn machte Thorsten uns zu unserer großen Freude ein ganz besonderes Geschenk: Wir bekamen einen original japanischen Schrein für die Kamiza, der bis zu diesem Tag Thorstens persönlicher Hausaltar war!

Schrein

Da wir noch kein Regal an der Wand hatten, stellten wir den Schrein beiseite.
Als nächstes warf Thorsten uns, Markus und Annette, nacheinander in alle vier Himmelsrichtungen. Gemeinssam übten wir uns an diesem Vormittag darin, die Kraft des Zentrums über den beweglichen schweren Arm zu vermitteln (statt über den Schwertarm). Mit unseren 20 Gästen aus Offenbach und Frankfurt, aus dem Seishinkai Aikido und aus anderen Gruppen, konnten wir sehr gut trainieren.

Dojoeinweihung Training1

Unsere Matte reicht fuer 20

Wir sind sehr bewegt, dass wir unseren großen Herzenswunsch wahrmachen konnten. Daher endete der Lehrgang mit einem Geschenk von unserer Seite: Wir danken Thorsten für die Ausbildung und die Unterstützung in all den Jahren, ohne die dies alles nicht möglich wäre, wie auch für die gewachsene persönliche Verbundenheit.

Thorsten mit Geschenk

Am Ende blieb viel Raum für tobende Kinder, leckeres Essen und angeregte Gespräche in sonniger, entspannter und geselliger Atmosphäre.

Gesellig beisammen sein

Vielen Dank an alle, die zu diesem wunderbaren Tag durch ihre Anwesenheit, ihr Zutun, ihre Mitbringsel und Essen beigetragen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.